Bedienungsanleitung Velomann C17 Fahrradcomputer

Benötigen Sie ein Bedienungsanleitung für Ihren Velomann C17 Fahrradcomputer? Unten können Sie das PDF-Bedienungsanleitung kostenlos auf Deutsch ansehen und herunterladen. Für dieses Produkt gibt es derzeit 3 häufig gestellte Fragen, 2 Kommentare und 3 Stimmen mit einer durchschnittlichen Produktbewertung von 0/100. Wenn dies nicht das von Ihnen gewünschte Bedienungsanleitung ist, kontaktieren Sie uns bitte.

Ist Ihr Produkt defekt und bietet die Bedienungsanleitung keine Lösung? Gehen Sie zu einem Repair Café, wo es gratis repariert wird.

Bedienungsanleitung

Loading…

(DE) ANLEITUNG FÜR DEN KABELLOSEN FAHRRADCOMPUTER C17
WICHTIGSTE EIGENSCHAFTEN
1. Einstellung Reifengröße Bike 1 + Bike 2
2. Automatische Einstellung auf Bike1 oder Bike 2
3. Datenspeicherung bei Batterieauswechslung
4. voreingestelltes Display
5. wasserdicht
6. Hochqualitäts-Display FSTN
7. werkzeuglose Montage
Funktionen
1. momentane Geschwindigkeit
2. durchschnittliche Geschwindigkeit
3. Höchstgeschwindigkeit
4. Vergleich momentane und durchnittliche Geschwindigkeit
5. Uhr (12/24h)
6. gefahrene Zeit
7. zurückgelegte Distanz (km/h, mph)
8. Gesamtdistanz Bike 1
9. Gesamtdistanz Bike 2
10. Gesamtdistanz Bike 1 + 2
11. Automatische Einstellung auf Bike 1 und Bike 2 (Sensor für Bike 2 nicht enthalten)
12. Automatisches Aufwecken
13. Energiesparmodus
14. momentane Trittfrequenz kabellos
15. durchschnittliche Trittfrequenz kabellos
16. höchste Trittfrequenz kabellos
17. Autoscan
TECHNISCHE DATEN
Fahrradcomputer
1. Reifenumfang: 600-2999mm (zu bestätigen)
2. Defaultdaten Reifenumfang: Bike1 2124mm / Bike2 2096mm
3. Batterie: CR2032
4. Lebensdauer Batterie (1Std./Tag): ca 1 Jahr (zu bestätigen)
5. Funktionstemperatur: -10c ~ 60c (zu bestätigen)
6. Energiesparmodus nach 5 Minuten Stillstand
7. Betriebsaufnahme: Bei Tastendruck oder Vibrationen des Fahrrades
Sensor
1. Batterie CR2032
2. Lebensdauer Batterie ca 1 Jahr (zu bestätigen)
3. Funktionstemperatur -10c ~ 60c (zu bestätigen)
4. LED-Anzeige: grün bei Datenübertragung und rot bei entladener Batterie
Achtung
1. Schützen Sie den Radcomputer bei Nicht-Benutzung vor Sonnenlicht.
2. Önen Sie Computer, Sensor oder Magnet nicht
3. Richten Sie den Blick während der Fahrt nicht zu lange auf den Computer
4. Halten Sie den Fahrradcomputer von Magnetfeldern wie Mikrowellenherd,
Fernsehgeräten, Computern oder Handys fern.
5. Überprüfen Sie regelmäßig die korrekte Position von Magneten und Sensoren.
GEBRAUCHSANLEITUNG
1. Anzeigen oben
Empfang des Signals vom Sensor
Wahl Bike1 oder Bike2
Funktion Scan
Vergleich der momentanen Geschwindigkeit mit dem Durchschnitt
Einstellung km oder Meile
2. Anzeigen Mitte links
Geschwindigkeit AVG (Durchschnitt)/MAX (Höchstwert)
Einstellung km oder Meile
3. Anzeigen Mitte rechts
Trittfrequenz AVG (Durchschnitt)/MAX (Höchstwert)
Symbol Trittfrequenz
4. Anzeigen unten
Tagesdistanz
Gesamtdistanz
Distanz Bike1 oder Bike2
gefahrene Zeit
Uhr
Einstellung km oder Meile
HINWEISE
1. Setzen Sie die Batterie in den Sensor und den Computer ein und starten Sie dann die
Kopplung (ID pairing)
2. Der Fahrradcomputer schaltet sich nach 14-tägiger Nichtbenutzung aus. Alle Daten
sind gespeichert. Nehmen Sie den Computer durch Druck einer Taste wieder in
Betrieb.
3. Die Batterie des Fahrradcomputers muss ausgewechselt werden, wenn das Display
an Helligkeit verliert.
4. Ein blinkendes Empfangssignal vom Sensor zeigt an, dass die Sensorbatterie
ausgewechselt werden muss.
5. Bei Auswechslung der Sensorbatterie ist eine erneute Kopplung mit dem Computer
notwendig. Drücken Sie auf eine Taste und die Sensor-ID-Synchronisierung beginnt
sofort.
6. Das automatische Wiederaufwecken aus dem “Energiesparmodus” erfolgt auch durch
eine Vibration des Computers.
7. Ein korrektes Funktionieren des Produkts über die angegebenen Grenztemperaturen
hinaus ist nicht gewährleistet. Langsames Reagieren bzw. dunkles LCD sind die
Auswirkung von zu niedrigen bzw. zu hohen Temperaturen.
EINSTELLUNG DES FAHRRADCOMPUTERS
Einsetzen einer neuen Batterie
1. Einstellung der Uhrzeit (24HR)
2. Drücken Sie die Taste SET, um den Wert zu erhöhen.
3. Drücken sie die Taste MODE, um auf das nächste Feld umzuschalten.
4. Drücken Sie die Taste SET, um den Wert zu erhöhen.
5. Drücken sie die Taste MODE zur Bestätigung der Eingaben.
Einstellung der Geschwindigkeitsmessung (default km/h)
6. Drücken Sie die Taste SET, um km/h oder mph zu wählen.
7. Drücken sie die Taste MODE zur Bestätigung der Eingabe.
Wahl Bike1 oder Bike2 (default Bike1)
8. Drücken Sie die Taste SET zur Wahl von Bike1 oder Bike2
9. Drücken Sie die Taste SET, um km/h oder mph zu wählen.
Einstellung des Reifenumfangs
10. Geben Sie den Reifenumfang entsprechend der Tabelle unten auf der Seite
ein. Drücken Sie die Taste SET zur Erhöhung des Wertes, drücken Sie MODE
für den nächsten Wert. Drücken Sie MODE, um die Einstellung des Umfangs zu
vervollständigen. Der Computer ist jetzt bereit.
Wahl Bike1 oder Bike2 (in Betriebsmodus)
1. Drücken Sie 3 Sekunden lang die Tasten SET und MODE bei einer beliebigen
Displayanzeige, um die Wahl Bike1 oder Bike2 aufzurufen.
2. Drücken Sie die Taste SET, um km/h oder mph zu wählen.
3. Drücken sie die Taste MODE zur Bestätigung der Eingabe.
4. Drücken Sie die Taste SET zur Wahl von Bike1 oder Bike2
5. Drücken sie die Taste MODE zur Bestätigung der Eingabe.
6. Drücken Sie die Taste SET zur Erhöhung des Reifenumfangwertes
7. Drücken Sie MODE für den nächsten Wert bis zur abschließenden Bestätigung der
Einstellung.
Einstellung der Uhrzeit (im Betriebsmodus)
1. Drücken Sie 3 Sekunden lang die Taste SET in der Funktion CLK
2. Drücken Sie die Taste SET, um den Wert zu erhöhen.
3. Drücken sie die Taste MODE, um auf das nächste Feld umzuschalten. Wiederholen Sie
diesen Vorgang bis zur Vervollständigung der Einstellung.
Einstellung ODO
1. Drücken Sie 3 Sekunden lang die Taste SET in der Funktion ODO1/2
2. Drücken Sie die Taste SET zur Erhöhung des Wertes
3. Drücken sie die Taste MODE, um auf das nächste Feld umzuschalten. Wiederholen Sie
diesen Vorgang bis zur Vervollständigung der Einstellung.
Zurücksetzen der Werte
1. Wenn TM 9.59.9 übersteigt, werden TM, DST, MXS, AVS, MXC, AVC und der
Geschwindigkeitsvergleich auf “0” zurückgesetzt.
2. Wenn DST 999.9km/6123.9mile übersteigt, werden TM, DST, MXS, AVS, MXC, AVC und
der Geschwindigkeitsvergleich auf “0” zurückgesetzt.
3. Drücken Sie 3 Sekunden lang die Tasten SET und MODE im Betriebsmodus. Die Werte
TM, DST, MXS, AVS, MXC, AVC und der Geschwindigkeitsvergleich werden auf “0”
zurückgesetzt.
MONTAGE
Liste der Einzelteile
1. Fahrradcomputer
2. Sensor für Geschwindigkeit und
Trittfrequenz Bike1 mit Gummiunterlage
3. Universalhalterung
4. 2 O-Ringe (1x32mm + 1x42mm)
5. 4 Kabelbinder
6. Geschwindigkeitsmagnet
7. Trittfrequenz-Magnet mit Haftgummi
Montage der Halterung
1. Die Halterung kann sowohl am Lenker als auch am Vorbau angebracht werden: lösen
Sie die Schrauben und befestigen Sie sie an der gewünschten Stelle
2. Zur Änderung der Position lösen Sie die Schrauben, drehen Sie die Halterung um 90°
und ziehen Sie die Schrauben wieder an.
3. Befestigen Sie die Halterung mit dem O-Ring
Einsetzen einer neuen Batterie
1. Önen Sie das Batteriefach mit Hilfe einer Münze durch Drehen gegen den
Uhrzeigersinn.
2. Setzen Sie die Batterie so ein, dass die Seite mit dem Zeichen “+” sichtbar bleibt.
3. Schließen Sie das Batteriefach mit Hilfe einer Münze durch Drehen im Uhrzeigersinn.
Einsetzen / Entfernen des Fahrradcomputers
1. Der Fahrradcomputer wird befestigt, indem Sie ihn im Uhrzeigersinn bis zum
Einrasten in der Halterung drehen.
2. Zur Entfernung des Fahrradcomputers drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn und
nehmen Sie ihn ab.
Montage des Sensors
1. Bringen Sie die Gummiunterlage am Sensor an
2. Bringen Sie den Sensor am Hinterbau auf der Seite der linken Tretkurbel an. Das
Firmenzeichen Velomann muss lesbar sein. Ziehen Sie die Kabelbinder erst nach der
genauen Positionierung fest.
Montage des Trittfrequenzmagneten
1. Bringen Sie den Magneten an der Tretkurbel nahe am Pedal an. Ziehen Sie die
Kabelbinder erst nach der genauen Positionierung fest.
2. Richten Sie den Magneten mit dem angezeigten Punkt auf dem Sensor aus. Der
Abstand zwischen Magnet und Sensor darf nicht mehr als 10mm betragen.
Montage des Geschwindigkeitsmagneten
1. Schrauben Sie das Plastikteil vom Magneten ab.
2. Bringen Sie den Magneten an einer Speiche an und befestigen Sie ihn daran mit dem
Plastikteil.
Einstellung des Sensorenhalters
1. Stellen Sie mit Hilfe eines Schraubenziehers den Halter des Geschwindigkeitssensors
so ein, dass er höchstens 10mm vom Geschwindigkeitsmagneten entfernt ist. Der
Magnet muss auf den angezeigten Punkt ausgerichtet sein, um das Signal korrekt
zu lesen.
2. Ziehen Sie die Kabelbinder erst dann fest, wenn alles perfekt ausgerichtet ist und
nichts auf die Drehung von Tretkurbel oder Reifen einwirkt.
(EN) INSTRUCTIONS FOR C17 WIRELESS CYCLE COMPUTER
MAIN FEATURES
1. Two Wheel Sizes OD1 + OD2
2. Auto detection of Sensor 1/2
3. Permanent data storage
4. Screen default
5. Waterproof
6. FSTN high quality display
7. Tool-free installation
Functions
1. Current Speed
2. Average Speed
3. Max speed
4. Speed comparison
5. Clock (12/24h)
6. Trip Time
7. Trip Distance (km/h, mph)
8. Total Distance ODO 1
9. Total Distance ODO 2
10. Total Distance ODO (ODO 1 + ODO 2)
11. 2 Wheel Size automatic switch (sensor Bike2 not included)
12. Autostart
13. Energy Saving
14. Wireless current cadence
15. Wireless average cadence
16. Wireless max cadence
17. Autoscan
TECHNICAL DATA
Bicycle Computer
1. Wheel circumference: 600-2999mm (to be conrmed)
2. Default wheel circumference: Bike1: 2124mm / Bike2: 2096mm
3. Battery Type: CR2032
4. Battery life (1hr/day): approx 1 year (to be conrmed)
5. Operating temperature: -10c ~ 60c (to be conrmed)
6. Energy saving: after 5min, inactivity
7. Wake-up: via push-button or vibration
Transmitter
1. Battery type: CR2032
2. Battery life: approx 1 year (to be conrmed)
3. Operating temperature: -10c ~ 60c (to be conrmed)
4. LED indicator; green for connection status & red for low battery
Warning
1. Do not expose the bicycle computer to direct sunlight when not in use
2. Do not open the bicycle computer, sensor or magnet
3. Do not occupy yourself excessively with the computer when riding
4. Do not use the bicycle computer near a microwave oven, TV, computer ormobile
phone
5. Check the position of the sensor and magnet at regular intervals
INSTRUCTION FOR USE
1. Top display
Sensor activity
Bike 1 or 2 selected
Scan function
Current speed comparison with avg speed
Unit Of Speed
2. Middle display (left side)
Speed in AVG/MAX
Unit Of Speed
3. Middle display (right side)
Cadence in AVG/MAX
Icon for Cadence
4. Low display
Icon for Trip distance
Icon for ODO
Icon for ODO 1 or2
Icon for Trip time
Icon for Clock
Unit Of Distance
NOTICE
1. Insert the battery into the transmitter and bicycle computer, then start signal
recognition and ID pairing
2. Bicycle computer will go into OFF after 14 days idle. All data will be kept and continue
to update after ON again by pressing any key
3. Battery of the bicycle computer should be replaced when the LCD is weak and
becomes dim
4. Low voltage alarm of the transmitter will show on the bicycle computer displayed
by ashing
5. When the battery of the transmitter is replaced, pairing with the bicycle computer is
required again. Press any button and then pairing and set-up will start
6. Auto wake-up in energy saving mode, receiver main unit will go to operating mode
when there is any vibration detected
7. The product will not display appropriately when exceeding the working temperature
range. Slow response and black LCD at lower or higher temperature may happen
respectively
BICYCLE COMPUTER SETTING
New battery insert
1. Clock setting (24HR)
2. Press button ‘Set’ to increase the value
3. Press button ‘Mode’ to choose the following digit
4. Press button ‘Set’ to increase the value
5. Press button ‘mode’ to conrm selection
Speed unit setting (Default km/h)
6. Press button ‘Set’ to select between km/h or mph
7. Press button ‘Mode’ to complete the speed unit setting
Bike 1/2 setting (Default bike 1)
8. Press button ‘set’ to select between bike 1 or bike 2
9. Hold button ‘mode’ to complete the bike1/2 setting
Tire circumference setting
10. Enter the tire circumference of your bicycle. For wheel diameter data refer to the
sheet of the last page. Press button ’set’ to increase the value. Press button ‘mode’
to choose the following digit. Press button ‘mode’ to complete the circumference
setting and computer is now ready
Bike 1/2 setting (in operation mode)
1. Hold button ‘set’ & ‘mode’ for 3 seconds in any operation mode to go into bike1/2
setting
2. Press button ‘set’ to select between km/h or mph
3. Press button ‘mode’ to conrm
4. Press button ‘set’ to select between bike 1 or bike 2
5. Press button ‘mode to conrm
6. Press button ‘set’ to increase the value of the tire circumference
7. Press button ‘mode’ to choose the following digit and so on to complete the setting
Clock setting (In operation mode)
1. Hold button ‘set’ for 3 seconds in CLK mode to go into clock setting
2. Press button ‘set’ to increase the value
3. Press button ‘mode’ to choose the following digit and so on to complete the setting
ODO setting
1. Hold button ‘set’ for 3 seconds in the ODO 1/2 mode to go into ODO setting
2. Press button ‘set’ to increase the value
3. Press button ‘mode’ to choose the following digit and so on to complete the setting
Resetting data
1. If TM exceeds 9:59:9, TM, DST, MXS, AVS, MXC, AVC and speed comparison will reset
to “0”
2. If DST exceeds 999.9km/6123.9mile, TM, DST, MXS, AVS, MXC, AVC and speed
comparison will reset to “0”
3. Hold button ‘set’ & ‘mode’ for 3 seconds in operating mode. The data of TM, DST,
MXS, AVS, MXC, AVC and speed comparison will reset to “0” (except ODO and clock)
INSTALLATION
Parts list
1. Bike computer
2. Speed&Cadence
Sensor 1 with rubber pad
3. Universal bracket
4. O-rings x 1 (1x32mm, 1x42mm)
5. Cable tie x 4
6. Magnet for speed
7. Magnet for cadence with adhesive cushion
Installation of bracket
1. The bracket can be installed on the handlebar or on the stem
2. To change the position, loosen the base plate, rotate 90 degrees and secure the
contact plate again
3. Use the o-ring to secure the bracket on the handlebar or on the stem
(Photos)
Insert battery
1. Open the battery cover by turning anti-clockwise using a coin
2. Insert the battery with the + terminal at the top
3. Close the battery cover by turning clockwise using a coin
Install/Remove the bicycle computer
1. The bicycle computer is secured by turning it in a clockwise direction
2. To remove the bicycle computer, turn it in anticlockwise direction
Install sensor
1. Adhere the rubber pad underneath the sensor
2. Place the sensor on left rear chainstay. Make sure the logo faces outwards. Do not
tighten cable ties completely to allow adjustment
Install magnet for cadence
1. Pre-t magnet for cadence on left crank arm near the pedal. Do not tighten cable ties
completely to allow adjustment
2. Align magnet for cadence with indication point on sensor. The distance between the
sensor and the magnet should not be more than 10mm
Install magnet for speed
1. Unscrew speed magnet from the plastic place
2. Mount speed magnet on the spoke and place the spoke in the groove of the plastic
piece
Final adjust the sensor arm
1. Use a suitable cross head screwdriver to adjust the sensor arm to within 10mm of
speed magnet, make sure magnet is aligned with indication on sensor
2. Tighten all of the cable ties when everything is aligned and does not interfere with
each other
(IT) ISTRUZIONI CICLOCOMPUTER WIRELESS C17
CARATTERISTICHE PRINCIPALI
1. Impostazione seconda bici
2. Settaggio automatico Bike1 o Bike2
3. Salvataggio dati alla sostituzione della batteria
4. Schermo preimpostato
5. Impermeabile
6. Display FSTN ad alta qualità
7. Montaggio senza utensili
Funzioni
1. Velocità corrente
2. Velocità media
3. Velocità massima
4. Comparatore velocità corrente con velocità media
5. Orologio (12/24h)
6. Tempo percorso
7. Distanza percorso (km/h, mph)
8. Distanza totale ODO 1
9. Distanza totale ODO 2
10. Distanza totale (ODO 1 + ODO 2)
11. Settaggio automatico Bike1 e Bike2 (sensore Bike2 non compreso)
12. Risveglio automatico
13. Risparmio energia
14. Cadenza wireless corrente
15. Cadenza wireless media
16. Cadenza wireless massima
17. Autoscan
DATI TECNICI
Ciclocomputer
1. Circonferenza ruota: 600-2999mm (TBC)
2. Dati di default circonferenza ruota: Bike1: 2124mm / Bike2: 2096mm
3. Batteria: CR2032
4. Durata batteria (1ora/giorno): circa 1 anno (TBC)
5. Temperatura di utilizzo: -10c ~ 60c (TBC)
6. Risparmio energetico: dopo 5 minuti di inattività
7. Attivazione: alla pressione del tasto o con le vibrazioni della bici
Sensore
1. Batteria: CR2032
2. Durata della batteria: circa 1 anno (TBC)
3. Temperatura di utilizzo: -10c ~ 60c (TBC)
4. Luce LED; verde per conferma trasmissione dati& rosso per batteria scarica
Attenzione
1. Non esporre il ciclocomputer ai raggi solari quando non viene utilizzato
2. Non aprire il computer, il sensore o il magnete
3. Non prestare troppa attenzione al ciclocomputer quando pedali
4. Non utilizzare il ciclocomputer vicino a fonti magnetiche quali forno a microonde, TV,
computers o cellulari
5. Controllare periodicamente la corretta posizione dei magneti e dei sensori
MANUALE D’USO
1. Display (parte superiore)
Ricezione di segnale dal sensore
Selezione Bike1 o Bike2
Funzione Scan
Comparazione della velocità istantanea con la media
Selezione Km o Miglia
2. Display centrale (parte sinistra)
Velocità AVG(media)/MAX(massima)
Selezione Km o Miglia
3. Display centrale (parte destra)
Cadenza AVG(media)/MAX(massima)
Simbolo di cadenza
4. Display (parte inferiore)
Distanza giornaliera
Distanza totale
Distanza Bike1 o Bike2
Tempo percorso
Orologio
Selezione Km o Miglia
AVVERTENZE
1. Inserire le batterie nel sensore e nel ciclocomputer e successivamente attivare
l’accoppiamento (ID pairing)
2. Il ciclocomputer si spegne completamente dopo 14 giorni di inattività. Tutti i dati
rimangono in memoria. Riattivare il ciclocomputer con la pressione di un tasto
3. La batteria del ciclocomputer va sostituita quando il display appare sbiadito
4. L’icona lampeggiante del segnale di ricezione dal sensore indica che la batteria del
sensore deve essere sostituita.
5. Quando si sostituisce la batteria del sensore è necessario un nuovo accoppiamento
con il ciclocomputer. Premere un tasto e la fase di accoppiamento computer/
sensore ha immediatamente inizio.
6.La riattivazione automatica dalla modalità “risparmio energetico” del display si ottiene
anche con la semplice vibrazione del computer.
7. Il prodotto non funzionerà correttamente al di fuori delle temperature di esercizio
consigliate. Risposte molto lente e LCD nero si ottengono rispettivamente per
temperature troppo fredde o troppo calde.
SETTAGGIO DEL CICLOCOMPUTER
Inserimento di una nuova batteria
1. Settare l’ora (24HR)
2. Premere tasto SET per incrementare il valore
3. Premere tasto MODE per passare al campo successivo
4. Premere tasto SET per incrementare il valore
5. Premere tasto Mode per conferma
Selezione unità di lettura velocità (default Km/h)
6. Premere tasto SET per selezionare Km/h o mph
7. Premere tasto MODE per conferma
Selezione Bike1 o Bike2 (default Bike1)
8. Premere tasto SET per selezionare Bike1 o Bike2
7. Premere tasto MODE per conferma
Impostazione circonferenza ruota
10. Inserire la circonferenza della ruota facendo riferimento alla tabella in fondo pagina.
Premere il tasto SET per incrementare il valore, premere MODE per passare al valore
successivo. Premere MODE per completare il settaggio della circonferenza. Ora il
computer è pronto.
Selezione Bike1 o Bike2 (in modalità operativa)
1. Mantenere premuto per 3 secondi i tasti SET e MODE in qualsiasi videata per accedere
alla selezione Bike1 o Bike2
2. Premere tasto SET per selezionare Km/h o mph
3. Premere tasto MODE per conferma
4. Premere tasto SET per selezionare Bike1 o Bike2
5. Premere tasto MODE per conferma
6. Premere tasto SET per incrementare i valori di circonferenza ruota
7. Premere tasto MODE per selezionare il valore successivo e così via no a conferma
nale dell’operazione
Regolazione ora (in modalità operativa)
1. Mantenere premuto per 3 secondi il tasto SET in modalità CLK
2. Premere tasto SET per incrementare il valore
3. Premere tasto MODE per passare al campo successivo no a completamento della
regolazione
Impostazione ODO
1. Mantenere premuto per 3 secondi il tasto SET in modalità ODO1/2
2. Premere tasto SET per incrementare il valore
3. Premere tasto MODE per passare al campo successivo no a completamento della
regolazione
Resettare valori
1. Se TM supera 9.59.9, TM, DST, MXS, AVS, MXC, AVC ed il comparatore di velocità
saranno riportati a “0”
2. Se DST supera 999.9km/6123.9mile, TM, DST, MXS, AVS, MXC, AVC ed il comparatore
di velocità saranno riportati a “0”
3. Mantenere premuto per 3 secondi i tasti SET e MODE in modalità operativa. I dati
relativi a TM, DST, MXS, AVS, MXC, AVC ed il comparatore di velocità saranno azzerati
(eccetto ODO ed orologio)
MONTAGGIO
Lista componenti
1. Ciclocomputer
2. Sensore Velocità
e cadenza Bike1 con gommino
3. Slitta universale
4. O-ring (1x32mm + 1x42mm)
5. 4 fascette
6. Magnete velocità
7. Magnete cadenza con gommino adesivo
Montaggio della slitta
1. La slitta può essere montata sia sulla piega che sull’attacco: svitare e riavvitare le viti
selezionando la destinazione di montaggio
2. Per cambiare la posizione di montaggio, svitare le viti , ruotare di 90 gradi e riavvitare
le viti
3. Fissare su piega o attacco con o-ring
Inserimento di una nuova batteria
1. Utilizzando una moneta, aprire il coperchio batteria ruotandolo in senso antiorario
2. Inserire la batteria facendo attenzione a lasciare visibile il lato con la scritta “+”
3. Utilizzando una moneta chiudere il coperchio ruotandolo in senso orario
Installare / Rimuovere il ciclocomputer
1. Il ciclocomputer si assicura ruotandolo sulla slitta in senso orario sino al suono “click”
2. Per rimuovere il ciclocomputer ruotarlo in senso antiorario e sollevarlo
Montaggio sensore
1. Far aderire il gommino al sensore
2. Posizionare il sensore nel carro posteriore lato pedivella sx. Assicurarsi di leggere il
logo Velomann all’esterno. Non ssare le fascette per permetterne la regolazione
Montaggio del magnete cadenza
1. Posizionare il magnete cadenza sulla pedivella vicino al pedale. Non ssare le fascette
per permetterne la regolazione
2. Allineare il magnete cadenza con il punto indicato nel sensore. La distanza tra
magnete e sensore non deve superare 10mm
Montaggio magnete velocità
1. Svitare la parte plastica dal magnete
2. Posizionare il magnete velocità su un raggio e ssarlo con la parte in plastica
Regolazione nale del braccetto
1. Utilizzare un cacciavite per regolare il braccetto del sensore velocità entro 10mm di
distanza dal magnete velocità. Assicurarsi che il magnete sia in linea con il punto
indicato per la corretta lettura del segnale
2. Fissare le fascette quando tutto è ben allineato e niente interferisce con i movimenti
di pedivella e ruota.
Function D efault M ax. Value U nit Range
Current Speed 0.0 199.9km/h , 124.2mph km/h, mph 0.0 – 199.9km/h , 0.0 – 124.2mph
Average Speed 0.0 199.9km/h , 124.2mph km/h , mph 0 .0 – 199.9km/h , 0.0 – 124.2mph
Maximum Speed 0.0 199.9km/h , 124.2mph km/h , mph 0 .0 – 199.9km/h , 0.0 – 124.2mph
Current Cadence 0.0 199 rpm 0.0 – 199rpm
Average Cadence 0.0 199 rpm 0.0 – 199rpm
Maximum Cadence 0.0 199 rpm 0.0 – 199rpm
Trip Time 00:00 9 9:59 H :M:S 00:00 – 99:59
Trip Distance 0.0 9999.9km, 6213.9mile k m , mile 0 .0 – 9999.9km , 0.0 – 6213.9mile
Total Distance (ODO
1/2)
0.0 49999km, 31069mile k m , mile 0 .0 – 9999.9km / 10000 – 49999
0.0 – 6213.9 mile / 6214 – 31069mile
Total Distance (ODO) 0.0 99999km, 62139mile K m, mile 0 .0 – 9999.9km / 10000 – 99999
0.0 – 6213.99 mile / 6214 – 62139mile
Clock 24HR
0.00
23:59
HR:MIN
HR:MIN
Wheel Size 2124
2096
2999
2999
mm 600 – 2999mm
600 – 2999mm
Funzione D efault V alore Massimo U nità R ange
Velocità istantanea 0 .0 199.9km/h , 124.2mp h km/h, mph 0.0 – 199.9km/h , 0.0 – 124.2mph
Velocità media 0.0 199.9km/h , 124.2mph km/h , mph 0 .0 – 199.9km/h , 0.0 – 124.2mph
Velocità massima 0 .0 199.9km/h , 124.2mph km/h , mph 0 .0 – 199.9km/h , 0.0 – 124.2mph
Cadenza istantanea 0 .0 1 99 r pm 0 .0 – 199rpm
Cadenza media 0.0 199 rpm 0.0 – 199rpm
Cadenza massima 0 .0 1 99 r pm 0 .0 – 199rpm
Tempo percorso 0 0:00 9 9:59 H:M:S 00:00 – 99:59
Distsanza percorso 0 .0 9999.9km, 6213.9mile k m , mile 0 .0 – 9999.9km , 0.0 – 6213.9mile
Distanza totale
(ODO 1/2)
0.0 49999km, 31069mile k m , mile 0 .0 – 9999.9km / 10000 – 49999
0.0 – 6213.9 mile / 6214 – 31069mile
Distanza totale(ODO) 0.0 99999km, 62139mile K m, mile 0 .0 – 9999.9km / 10000 – 99999
0.0 – 6213.99 mile / 6214 – 62139mile
Orologio 2 4HR
0.00
23:59
HR:MIN
HR:MIN
Circonferenza ruot e 2124
2096
2999
2999
mm 600 – 2999mm
600 – 2999mm
Funktion D éfault H öchstwert Einheit I ntervall
0 .0 199.9km/h , 124.2mp h km/h, mph 0.0 – 199.9km/h , 0.0 – 124.2mph
0 .0 199.9km/h , 124.2mph km/h , mph 0 .0 – 199.9km/h , 0.0 – 124.2mph
0 .0 199.9km/h , 124.2mph km/h , mph 0 .0 – 199.9km/h , 0.0 – 124.2mph
0 .0 1 99 r pm 0 .0 – 199rpm
0 .0 1 99 r pm 0 .0 – 199rpm
0 .0 1 99 r pm 0 .0 – 199rpm
0 0:00 9 9:59 H :M:S 0 0:00 – 99:59
0 .0 9999.9km, 6213.9mile k m , mile 0 .0 – 9999.9km , 0.0 – 6213.9mile
0.0 49999km, 31069mile k m , mile 0 .0 – 9999.9km / 10000 – 49999
0.0 – 6213.9 mile / 6214 – 31069mile
0 .0 99999km, 62139mile K m, mile 0 .0 – 9999.9km / 10000 – 99999
0.0 – 6213.99 mile / 6214 – 62139mile
24HR
0.00
23:59
HR:MIN
HR:MIN
2124
2096
2999
2999
mm 600 – 2999mm
600 – 2999mm
Momentane Geschwindigkeit
Durchschnittliche Geschwindigkeit
Höchstgeschwindigkeit
Momentane Trittfrequenz
Durchschnittliche Trittfrequenz
Höchste Trittfrequenz
Gefahrene Zeit
Zurückgelegte Distanz
Gesamtdistanz
(ODO 1/2)
Summe Distanzen
Bike1 und Bike2 (ODO)
Uhr
Reifenumfang
Download Bedienungsanleitung auf Deutsch (PDF, 0.7 MB)
(Denken Sie an die Umwelt und drucken Sie diese Bedienungsanleitung nur aus, wenn es unbedingt nötig ist)

Loading…

Bewertung

Teilen Sie uns mit, was Sie über die Velomann C17 Fahrradcomputer denken, indem Sie eine Produktbewertung verfassen. Möchten Sie Ihre Erfahrungen mit diesem Produkt teilen oder eine Frage stellen? Hinterlassen Sie einen Kommentar am Ende dieser Seite!
Sind Sie mit Velomann C17 Fahrradcomputer zufrieden?
Ja Nein
0%
100%
3 Bewertungen

Diskutieren Sie über dieses Produkt mit

Hier können Sie uns Ihre Meinung zu Velomann C17 Fahrradcomputer mitteilen. Wenn Sie eine Frage haben, lesen Sie zunächst das Bedienungsanleitung sorgfältig durch. Die Anforderung eines Bedienungsanleitung kann über unser Kontaktformular erfolgen.

Plebani Andrea 20-06-2021
Warum gibt mir mein Veloman die doppelte Kilometerzahl und die doppelte Geschwindigkeit?

Antworten | Das war hilfreich (3) (Übersetzt von Google)
Cesare 16-08-2022
Warum erkennt das Gerät die Trittfrequenz nicht ?? Dann eine Frage, ist es normal, dass das Wi-Fi-Signal blinkt, muss ich auf dem Display fixiert werden? Vielen Dank

Antworten | Das war hilfreich (0) (Übersetzt von Google)

Mehr zu diesem Bedienungsanleitung

Wir verstehen, dass es schön ist, ein gedrucktes Bedienungsanleitung für Ihr Velomann C17 Fahrradcomputer zu haben. Sie können das Bedienungsanleitung jederzeit von unserer Website herunterladen und selbst ausdrucken. Wenn Sie ein Originalhandbuch wünschen, empfehlen wir Ihnen, Velomann zu kontaktieren. Möglicherweise können sie ein Originalhandbuch bereitstellen. Suchen Sie das Bedienungsanleitung Ihres Velomann C17 Fahrradcomputer in einer anderen Sprache? Wählen Sie auf unserer Homepage Ihre bevorzugte Sprache und suchen Sie nach der Modellnummer, um zu sehen, ob wir sie verfügbar haben.

Spezifikationen

Marke Velomann
Modell C17
Kategorie Fahrradcomputer
Dateityp PDF
Dateigröße 0.7 MB

Alle Anleitungen für Velomann Fahrradcomputer
Weitere Anleitungen von Fahrradcomputer

Häufig gestellte Fragen zu Velomann C17 Fahrradcomputer

Unser Support-Team sucht nach nützlichen Produktinformationen und beantwortet Ihre häufig gestellten Fragen. Sollte Ihnen ein Fehler bei den häufig gestellten Fragen auffallen, teilen Sie uns dies bitte anhand unseres Kontaktformulars mit.

Warum muss ich meine Radgröße eingeben? Verifiziert

Um die Distanz zu berechnen, verwendet der Fahrradcomputer die Anzahl an Umdrehungen. Die Anzahl an Umdrehungen multipliziert mit der Radgröße ergibt die zurückgelegte Distanz.

Das war hilfreich (4152) Mehr lesen

Wie viele Meilen sind ein Kilometer? Verifiziert

Ein Kilometer entspricht 0,621 Meilen. Zehn Kilometer sind 6,21 Meilen. Eine Meile entspricht 1,609 Kilometern. Zehn Meilen sind 16,09 Kilometer.

Das war hilfreich (714) Mehr lesen

Eine der Batterien in meinem Gerät ist oxidiert. Kann ich es dennoch sicher verwenden? Verifiziert

Ja, das Gerät kann weiterhin sicher verwendet werden. Entfernen Sie zunächst die oxidierte Batterie. Tun Sie dies niemals ohne Handschutz. Reinigen Sie daraufhin das Batteriefach mit einem Wattestäbchen, das Sie in Essig oder Zitronensaft getränkt haben. Lassen Sie es trocknen und setzen Sie neue Batterien ein.

Das war hilfreich (713) Mehr lesen
Bedienungsanleitung Velomann C17 Fahrradcomputer

Verwandte Produkte

Verwandte Kategorien