Ich habe alles überprüft, aber mein Nähmaschinenfaden reißt immer wieder. Was kann ich tun?

"Wenn der Oberfaden der Maschine an der Stelle, an der die Nadel in den Stoff eindringt, weiter bricht, kann es sein, dass die Nadelplatte oder die Spulenkapsel geringfügige Schäden in Form von Kratzern und / oder scharfen Kanten aufweist. Diese geringfügigen Schäden können dazu führen, dass der Faden nach einigen Stichen reißt."

Das war hilfreich (1057)

Rinke 12-10-2023
Singer Brilliance
Beim Nähen reißt immer der Oberfaden und bleibt irgendwo im oberen Teil hängen. Ich habe die Spannung bereits auf alle möglichen Einstellungen eingestellt, aber der Faden bleibt ständig hängen und reißt dann. Wenn ich den Faden manuell ziehe, bleibt der Faden ebenfalls hängen. Ich bin mir also sicher, dass er vom oberen Teil kommt, aber nicht genau von der Stelle. Ich habe die Maschine schon seit längerem, habe sie aber kaum genutzt, da sie bereits nach wenigen Einsätzen klemmte.

Antworten | Das war hilfreich (37)(Übersetzt von Google)
Jeff69 12-10-2023
SILVERCREST
Da das Problem weiterhin besteht, nachdem ich alles überprüft habe, habe ich beschlossen, es vollständig zu reinigen und dabei die Regeln sorgfältig zu befolgen. Aber vergebens... Ist es der Lärm, der sich deutlich verbessert hat? Denken Sie darüber nach, das Problem zu lösen. Ich habe mir sogar erlaubt, das nötige Zubehör (Fäden, Nadeln) bei einem Kurzwarenhändler zu bestellen, aber immer noch das gleiche Problem.

Das war hilfreich (12)(Übersetzt von Google)
maryse 11-11-2023
samba 2
Wenn ich nähe, ist die Unterseite voller gekritzelter Fäden

Antworten | Das war hilfreich (17)(Übersetzt von Google)
Annemarie Wolfsen 19-10-2023
Lewenstein 135
Handbuchinformationen für Lewenstein Jubile 135 Ich suche. Herzliche Grüße, Annemarie

Antworten | Das war hilfreich (1)(Übersetzt von Google)